Vizyon TV Türkei besucht King-Meiler

Der türkische TV-Sender Vizyon recherchierte auf der Suche nach der Herkunft von King-Meiler Runderneuerten.

Gemeinsam mit Mevlüt Erbay, bekannt aus der Drifter-Szene,  begleitete der Geschäftsführer der REIFEN HINGHAUS GmbH Gülbahar Merdivan, durch den gesamten Betrieb. Der Drifter, auf den das türkische Fernsehen bei der Essen Motor Show aufmerksam geworden war, unterstützte mit seinen Qualitäten als Übersetzer zwischen den Sprachen von Besucherin und Gastgeber. 

Mark Hinghaus-Kaul erläuterte anschaulich den Herstellungsprozess von der Karkasse bis hin zum Endprodukt, einem runderneuerten Reifen, der sich in Qualität mit den Neureifen längst messen kann.

Durch die Runderneuerung, bei der gegenüber der Neureifenproduktion Ressourcen bis zu 70% eingespart werden, sind nicht nur die Fahrer von PKW, SUV und LLKW im Allgemeinen sicher und umweltbewusster unterwegs, auch die Teilnehmer an Rennserien der unterschiedlichsten Klassen und Fahrzeugtypen können ihrem Hobby oder gar ihrem Beruf nachgehen und wählen zumindest die ökologisch wertvollere Methode der Reifenherstellung.

Hier geht's zum Video.

King-Meiler Drift TV Türkei Vizyon

Besuchen Sie uns auch auf

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen